Teaser-img

Erstellt von Erstellt von Joachim Stadler am 18.04.2022

Schwerer Verkehrsunfall

Schwerer Verkehrsunfall

In der Nacht vom 17.04. auf den 18.04.2022 wurden um 00:05 Uhr die Einsatzabteilungen Klein-Auheim und Steinheim sowie der Rüstzug der Berufsfeuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf die K 859 Klein-Auheim >> Großauheim alarmiert.
In Bereich einer S-Kurve kam es zu einem Alleinunfall eines PKW, welcher sich überschlug und auf dem Dach liegend zum Stehen kam.
Durch den Unfall wurden zwei Personen schwerst und eine Person leicht verletzt.

Die Aufgabe der Feuerwehr bestand in der Erstversorgung der verletzten Personen sowie im weiteren Verlauf in der Unterstützung des Rettungsdienstes.
Parallel dazu wurde die Einsatzstelle umfangreich ausgeleuchtet und der Brandschutz sichergestellt.
Die drei verletzten Personen wurden durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser verbracht.
Von Seiten der Feuerwehr Hanau wurden ca. 65 Kräfte eingesetzt.
Der Einsatz konnte gegen 03:20 Uhr beendet werden.


 
Sie möchten in den aktiven Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Hanau?
Interesse an Kinder- oder Jugendfeuerwehr?

Hier geht es zu dem Ansprechpartner in den jeweiligen Stadtteilen…

 
Nach dem 2020 & 2021 sämtliche Veranstaltungen der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Hanau ausgefallen sind, wollen sich die ehrenamtlichen Kräfte am 18.09.2021 ab 10:00 Uhr auf Facebook und Youtube präsentieren.

Im laufe der letzten Monate sind unter Corona Bedingungen Beiträge über die Einsatzabteilungen der Jugend- und der Kinderfeuerwehr erstellt worden.
Diese werden im Laufe dieses Tages Stück für Stück online gestellt.

Wir möchten die Aufgaben der freiwilligen Feuerwehr darstellen und euch somit die Abläufe im Einsatz aber auch im Übungsdienst zeigen.

Vielleicht gefällt es ja dem einen oder anderen und ihr besucht eure Freiwillige Feuerwehr in einem der Hanauer Stadtteile.
Neue Fahrzeuge bei der Feuerwehr Hanau

Neuer KdoW für die Einsatzabteilung Hanau Mitte
Komandowagen - Florian Hanau 1-10-1

Sechs neue HLFs für die Stadtteile: Hanau Mitte, Kesselstadt, Wolfgang, Großauheim, KleinAuheim und Steinheim

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug

Typ: Daimler Chrysler (MB1530 Atego) 4x 4 Allrad
Getriebe: Vollautomatisches Getriebe der Firma Allison mit Retardiert
Radstand: 4,16m (4,20m)
Leistung: 220 KW (300PS)
Abgasnorm: Euro6/D mit Adblue

Technische Daten des Aufbaus:

Herstelle: Josef Lentner GMBH
Art: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20
Pumpe: FPN 10/2000
Steuerung: Digital über Display sowie analog über Schalter
Tankinhalt 1600 Liter Wasser

Beladung: Umfangreiche Beladung zur Brandbekämpfung sowie zur kleinen bis mittleren Hilfeleistung, 4 PA im Mannschaftsraum, 2 Wärmebildkameras, Hydraulisches Rettungsgerät auf Akku-Basis, Stab-Fast-System, Waldbrandausstattung

Besonderheiten: Entnahmehilfe für tragbare Leitern, Pumpenraum mit Heckklappe und Rolladen, Bullhorn, seitliche LED-Blitzer, blaue Umfeldbeleuchtung, Schnellangriffshaspel mit elektrischer Aufwicklung, LED-Lichtmast
ELW 1 (Einsatzleitwagen) er steht an erster Stelle für den Einsatzleiter, als Kommunikationsmittel zur Leitstelle, zu Verfügung. 
Florian Hanau 1-11-1
PKW für die Abteilung Vorbeugender Brandschutz (VB)
Florian Hanau 1-16-1
HLB Hanau
Hilfeleistungslöschboot
Florian Hanau 1-77-1
Satzung der Feuerwehr Hanau
Im nachfolgenden Link ist die Aktuelle Satzung der Feuerwehr Hanau hinterlegt.
Satzung Feuerwehr Hanau 27.04.2018 Inkraftgetreten